Natur-Erlebnis-Kindergarten Oberneuching

 
 
 
 
 
 

Eine unglaublich engagierte Elternschaft, ein Bürgermeister, der sich als Künstler endlich einmal ausmalen darf (am Drachen), nahezu kostenlose Baumaschinen und viele Sachspenden brachten diesen Kindergarten im Frühling 2003 auf den Weg. Vieles ist jetzt besonderes da, so etwa die zwei Burgberge mit echt gemauerten Zinnen. Aber ganz neu ist der Umgang mit Fichtenholz. Das fand neue Verwendungen. Aus drei Fichtenstämmen wurden Holzskulpturen. Und mit einfachsten Mitteln aus Nadelwald ein Erlebnisraum, wo sich die 100 Kinder über mehr als 50 laufende Meter Balanzier- und Schwungbäume bewegen können. Seile binden und verbinden und dienen zum Turnen und Schaukeln. Und, was es so auch noch nicht gab, eine steile und doch ungefährliche Felsen-Kletterwand für Kids entstand - die erste dieser Art in Deutschland. Die Jury von "Unser Dorf soll schöner werden" schenkte dem Natur-Erlebnis-Kindergarten einen Sonderpreis.

Mehr Info

Kurzübersicht

Projektleitung
Dr. Reinhard Witt 
Baujahr 2003
Grösse 2200 m²
Kosten pro m²: 11 Euro