Katholischer Kindergarten Maria am Hauch in Nürnberg

 
 
 
 
 
 

An insgesamt zwölf Wochenenden (Freitag u. Samstag) bearbeiteten viele engagierte Eltern und Großeltern, die Mitarbeiter des Kindergartens und der Kirchenpfleger das große Außengelände des Kindergartens in Nürnberg, das zuvor überwiegend eine Rasenfläche war. Um Kosten einzusparen wurden sogar Radlader und Kleinbagger von Vätern bedient. Und auch die Kleinsten halfen mit ihrem Sandspielzeug und kleinen Schubkarren fleißig mit. Es entstanden Hügel mit Tunnelröhren, mit Burgberg, Wackelbrücke, Hangrutsche und Kletterrampen, ein Wasserspielgelände mit Graben, Baumstämme zum Balancieren, ein kleines Amphitheater, ein Matschspielplatz, versenkte Sitzplätze, Schaukeln, ein Aktivspielplatz, ein Trampolin und eine renovierte „Villa Kunterbunt“. Zwischendrin viel bunte Wildblumenpracht. Getreu dem Motto „ein gutes Natur-Erlebnis-Gelände wird nie fertig“ wird der Kindergarten seither vom engagierten Mitarbeiterteam und hoch motivierten Eltern weiter verschönert und umgestaltet.

Kurzübersicht

Projektleitung:

Norbert Steininger
Naturnahe Grünplanung
96050 Bamberg
Baujahr: 2004/2005
Größe: ca. 3000 m²